Linux 32 oder 64 Bit ?

Wie herausfinden, ob eine Linux Installation 32 oder 64 Bit ist ?

Problem: man sitzt vor einem Rechner, den man selbst oder jemand anderes vor eine Weile installiert hat, nur war das eine 32 oder eine 64 Bit Installation ?

Lösung:
Da Distributionen wie Ubuntu oder Linux Mint diese Informationen nicht von „Haus“ aus, wie man das z.B. unter Windows beim Rechtsklick auf Computer-> Eigenschaften gewöhnt ist preisgeben, stelle ich hier ein paar Möglichkeiten vor, von denen mindestens eine bei Verwendung einer beliebigen Distribution, mit einem brauchbaren Ergebnis aufwarten kann.

Ein Terminal öffnen und folgendes eingeben:

 

[code language=“bash“]getconf LONG_BIT[/code]
liefert simpel und einfach einen Wert 32 oder 64 zurück

 

[code language=“bash“]uname -a[/code]
fragt den Kernel ab, liefert sein Erstellungsdatum neben dem Hostnamen, der Architektur x86_64 GNU/Linux (bei 64 Bit) und je nach Kernelkonfiguration diverse andere Daten ->Manpage auf FreeBSD.org

Kurzversion: uname -m

 

[code language=“bash“]cd /lib64[/code]
hier wird durch wechseln in das Verzeichnis /lib64 geprüft ob es vorhanden ist (wenn JA, wird in das Verzeichnis verzweigt, wenn NEIN gibt es eine Fehlermeldung)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.